Windland-Schule

Windland-Schule


Direkt zum Seiteninhalt

Projektwoche 2007

Projektwochen

Projektwoche 2007
"Sinnvolle Freizeitgestaltung"


Das Sommerfest 2007 unserer Regionalen Schule Altenkirchen war der Höhepunkt
und die Präsentation einer wunderschönen Projektwoche.
In diesem Jahr lief die Projektwoche unter dem Thema "Sinnvolle Gestaltung". Bereits zu Beginn des Schuljahres durften unsere Schüler ihre Wünsche bezüglich der inhaltlichen Gestaltung der Projektwoche äußern. Auch dieses mal bemühten wir uns, so viele Mitstreiter wie möglich mit ins Boot zu bekommen. Dabei haben wir überall offene Ohren und Türen für unsere Projekte gefunden. Selbst das Wetter spielte mit, als die Projektwoche in der letzten Schulwoche startete. Unsere Schüler konnten sich sportlich betätigen und das Segeln und Surfen erlernen, Kreativität beim Modellbau, der Seidenmalerei und beim Modellieren mit Ton beweisen. Das Interesse an Technik sollte in Fernseh- und Computerprojekten geweckt werden. Hier wurde das Innenleben von Fernseher und PC betrachtet, auseinandergebaut, als auch Anschauungstafeln für den Unterricht erstellt. Die Schüler konnten in Erste-Hilfe-Lehrgängen den richtigen Umgang mit Verletzten erlernen und bei der Fahrschule ihr theoretisches sowie praktisches Können unter Beweis stellen.. Zur Gestaltung unseres Schulhofes trug der Bau einer Sitzgelegenheit bei.
Schüler des Fotografielehrgangs hielten die Projektarbeit im Bild fest. Der Tanzkurs der Mädchen präsentierte seine Arbeit gleich beim Sommerfest. Für ihre Auftritte erhielten sie
von Mitschülern, Lehrern, Eltern und Gästen immer wieder großen Beifall. Die Mädchen und die Jungen mehrerer Schülerbands unserer Schule und das von den Schülern der 5. Klasse aufgeführte Theaterstück sorgten für ein abwechslungsreiches Programm. Auch die Führung durch das Programm, die Ausgestaltung der Turnhalle und die Musikanlage wurde durch die Schüler prima begleitet. Die Lehrer übernahmen den kulinarischen Teil mit selbstgebackenen Kuchen, Gegrilltem und Getränken.
Am Ende des Sommerfestes waren wir einig, dass es das bisher beste war.
Wir möchten an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen und uns bei den vielen fleißigen Helfern bedanken, die zu diesem Erfolg beigetragen haben: dem UniSurfTeam Rügen und dem Segelverein Wittow e.V. Dranske, den Fahrschullehrern, Herrn Sander und Herrn Stimm, unserem Computerfachmann Herrn Dippe von der Computertechnik Rügen, den Fernsehtechnikern Herrn Franetzki und Herrn Hergenräder, den Modellbauern Herrn Wyschkon und Herrn Schneider, dem Malteser Hilfsdienst Stralsund, dem freien Journalisten Herrn Vonberg, dem Metallbauer Herrn Seitz, unserer Betreuerin der Tanzgruppe Frau Peche, den fleißigen Wieker Gemeindearbeitern Herrn Czock und Herrn Burwitz, der Feuerwehr Altenkirchen und unserem Hausmeister Herrn Figuth.

ZurückPlayWeiter

Homepage | Über uns | Aktuelles | Stundenpläne | Projektwochen | Schulerverein | Formulare | Chronik | Pressemitteilungen | Impressum | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü